VU mit zwei beteiligten Fahrzeugen

Die FF Alfeld wurde am 15.11.2018 zu einem Verkehrsunfall auf die A6 in Fahrtrichtung Nürnberg alarmiert. Der Fahrer eines Kleinwagens kam beim Überholen ins Schleudern und rammte die Leitplanke. Ein darauffolgender Kleintransporter kollidierte mit dem quer zur Fahrbahn stehenden Fahrzeug. Die Feuerwehr Alfeld kümmerte sich um das Absichern der Einsatzstelle, beseitigte Betriebsstoffe und führte Aufräumarbeiten durch. Nach dem Eintreffen des Berge-LKW konnte die FF abrücken und die Einsatzbereitschaft wieder herstellen.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung ILS Nürnberg
Einsatzstart 15. November 2018 19:41
Fahrzeuge HLF 20/16
MZF
VSA
TLF 16/25
Alarmierte Einheiten FF Alfeld