B3, Wohnhausbrand, Personen in Gefahr

Am 06.05.2019 wurde die Feuerwehr Alfeld um 17:50 Uhr zur überörtlichen Löschhilfe in die Nachbargemeinde Birgland alarmiert. In Gronatshof (bei Poppberg) war der Dachstuhl eines älteren Bauernhauses in Brand geraten. Da zunächst von Person in Gefahr auszugehen war wurde durch die ILS Amberg B3, Wohnhausbrand, Personen in Gefahr, ausgelöst.

Neben der FF Alfeld war die örtlich zuständige Wehr Poppberg (AS) sowie die Wehren Schwend (AS), Sulzbach-Rosenberg (AS), Lauterhofen (NM), Gebertshofen (NM) und Brunn (NM) im Einsatz. Da eine kritische Wasserversorgung bestand wurden zusätzlich noch Tanklöschfahrzeuge aus Rosenberg (AS) und Amberg (AM) alarmiert.

Beim Eintreffen der ersten Feuerwehren war die Dachhaut bereits durchgebrannt. Mit mehreren C- und B-Rohren konnte der offene Dachstuhlbrand eingedämmt und letztendlich gelöscht werden.

Die sechsköpfige Familie, die zurzeit das Haus renoviert, konnte sich unversehrt ins freie Retten. Die genaue Brandursache muss aber laut Polizei erst noch ermittelt werden.


Einsatzart Brand
Alarmierung ILS Amberg > ILS Nürnberg
Einsatzstart 6. Mai 2019 17:50
Fahrzeuge HLF 20/16
MZF
TLF 16/25
Alarmierte Einheiten FF Schwend
FF Poppberg
FF Sulzbach-Rosenberg
FF Rosenberg
FF Alfeld
FF Lauterhofen
FF Brunn
FF Gebertshofen
FF Amberg
UG OEL