VU mit PKW

Bericht der Hersbrucker Zeitung:

Am 07.06.2020 ereignete sich kurz nach 13 Uhr auf der A6 zwischen den Anschlussstellen Alfeld und Altdorf/Leinburg ein Unfall mit drei verletzten Personen. Ein PKW Seat kam vermutlich aufgrund von Aquaplaning nach rechts von der Fahrbahn ab überschlug sich mehrfach und landete auf der rechten Seite liegend im Dickicht neben der Fahrbahn. Die Insassen, zwei junge Männer und ein junges Mädchen aus den Landkreis Cham, wurden von beherzten Ersthelfer noch vor eintreten der Rettungsdienste aus dem Fahrzeug befreit. Neben der Feuerwehr Alfeld, die mit 25 Mann zur technischen Rettung vor Ort war, waren drei Rettungswägen sowie der Rettungshubschrauber aus Nürnberg im Einsatz.  Die A6 musste für die Rettung und Versorgung der Verletzten für circa eine halbe Stunde voll gesperrt werden.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung ILS Regensburg
Einsatzstart 7. Juni 2020 13:17
Fahrzeuge HLF 20/16
MZF
VSA
TLF 16/25