VU mit mehreren Fahrzeugen auf BAB

Zur Absicherung einer Unfallstelle mit VSA wurde die FF Alfeld am 26.12.2016 gegen 13:06 Uhr auf  die A6, Fahrtrichtung Nürnberg, alarmiert.

Zwischen den Anschlussstellen Sulzbach-Rosenberg und Alfeld war ein Audi A3 in das Heck eines Ladas gefahren. Der Lada blieb mit Totalschaden zw. Fahrbahn und Seitenstreifen liegen, der A3 kam erst nach ca. 300 Meter auf der Überholspur zum stehen. Beide Fahrzeuglenker wurden verletzt und durch den Rettungsdienst ins KH Sulzbach-Rosenberg verbracht. Die örtlich zuständige Feuerwehr Illschwang war mit HLF, LF und MZF zur Fahrbahnreinigung und Verkehrsabsicherung im Einsatz.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Leitstelle Amberg - Leitstelle Nürnberg
Einsatzstart 26. Dezember 2016 13:07
Fahrzeuge MZF
VSA
TLF 16/25
Alarmierte Einheiten FF Illschwang (AS)
FF Alfeld